Stiftung NAK-Humanitas
Neuapostolische Kirche Schweiz

Projekte und Aktuelles

Kurz vor der Eröffnung - die neue Kita in Razeni
29.07.2016 / Zürich/Schweiz
Mit dem Spatenstich Ende April 2015 erfolgte der Startschuss für die neue Kindertagesstätte (Kita) der Stiftung NAK-Humanitas in Razeni (Moldawien). In der Zwischenzeit wurde fleissig gebaut, so dass die Kita wie geplant im September 2016 den Betrieb aufnehmen kann. Zurzeit laufen noch die letzten Innenausbau- und Umgebungsarbeiten.

Die Kita der Stiftung NAK-Humanitas befindet sich in Razeni, einer Ortschaft rund eine halbe Autostunde entfernt von Chisinau, der Hauptstadt Moldawiens. Die Kita wird gegen 40 Kindern aus schwierigen sozialen Verhältnissen einen geregelten Tagesablauf, eine sozialpädagogische Betreuung, schulische Förderung, Unterstützung bei Aufgaben, gesunde Ernährung und eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung mit Spiel und Sport bieten.

Die Situation ist Moldawien ist schwierig. Viele Familien leben infolge fehlender Arbeitsmöglichkeiten unter dem Existenzminimum. Dies hat zur Folge, dass viele Menschen im erwerbsfähigen Alter das Land verlassen und im Ausland arbeiten. Zurück bleiben die Frauen mit den Kindern oder die Grosseltern, wenn beide Elternteile im Ausland arbeiten. Kindertagestätten haben deshalb auch eine präventive Funktion. Sie helfen mit, dass die Kinder bei ihren Eltern oder Grosseltern bleiben können

Entsprechend gross ist die Freude auf die Eröffnung und Inbetriebnahme der neuen Kita in Razeni bei den Kindern, den Betreuerinnen und Betreuern, Behörden und beim Stiftungsrat.