Stiftung NAK-Humanitas
Neuapostolische Kirche Schweiz

Projekte und Aktuelles

Zurück im Leben - Neuanfang für die Menschen in Sitio Codilla
02.03.2016 / Zürich/Schweiz
Wie wichtig und nachhaltig Wiederaufbauprojekte sind, zeigt das Beispiel Sitio Codilla auf den Philippinen. Zwei Jahre nach Yolanda, einem der zahlreichen Zerstörung bringenden Taifune in dieser Region, sind die Menschen wieder ins Leben zurückgekehrt.

Kurz nach dem verheerenden Taifun Yolanda vor rund zwei Jahren hatte die Stiftung NAK-Humanitas der Partnerorganisation NACSEARelief finanzielle Mittel für den Wiederaufbau zur Verfügung gestellt. Ein Teil dieser Gelder wurde für den Bau von 14 Doppel- und 9 Einzelhäusern in Sitio Codilla eingesetzt. Dieser Ort befindet sich in Barangay Labrador, nicht weit weg von Ormoc / Leyte. Für die Menschen in Sitio Codilla hatte Yolanda schlimme Auswirkungen. Sie verloren Hab und Gut, standen vor dem Nichts. In den ersten Wochen nach dem Taifun leistete NACSEARelief Nothilfe, nach einigen Monaten starteten Wiederaufbauprojekte wie in Sitio Codilla.

Rund zwei Jahre sind vergangen und die Menschen in Sitio Codilla leben in einfachen, neu aufgebauten Häusern und betreiben wieder Landwirtschaft. Die Reisfelder sind grün, die Schweinezucht funktioniert. Dies zeigt, dass die Menschen in Sitio Codilla wieder zurück in ihrem Leben sind.