Stiftung NAK-Humanitas
Neuapostolische Kirche Schweiz

Projekte und Aktuelles

Ein schöner Garten für die Bewohner des Eichhölzli
21.07.2015 / Zürich/Schweiz
Die Bewohner des Alters- und Pflegeheims Eichhölzli in Glattfelden halten sich gerne im Garten auf, spazieren auf den Gehwegen rund ums Haus und geniessen die Sonne und die frische Luft. Ein Teil der Gartenanlage wurde nun neu angelegt.

Eine schöne Umgebung trägt zum Wohlbefinden der Bewohnerinnen und Bewohner bei. Diese können trotz eingeschränkter Mobilität die Natur erleben und geniessen. Schon länger war im Alters- und Pflegeheim Eichhölzli der Wunsch und das Bedürfnis vorhanden, die Gartenanlage zu verändern und teilweise neu zu gestalten.

Mit Unterstützung der Stiftung NAK-Humanitas konnte das Vorhaben angegangen und umgesetzt werden. Die erste Etappe der Gartenverschönerung wurde kürzlich abgeschlossen. Die umgestaltete Umgebung erfreut die Bewohnerinnen und Bewohner jeden Tag neu.

Das Eichhölzli
Das Alters- und Pflegeheim Eichhölzli wurde 1990 erbaut und liegt in einer reizvollen Landschaft am Rande des alten Dorfkerns von Glattfelden, eingebettet in eine schöne Gartenanlage. Es verfügt über 28 Einer- und 7 Doppelzimmer und bietet den Bewohnerinnen und Bewohnern Geborgenheit und ein Zuhause, indem sie ihr gewohntes Gesellschaftsleben weiterhin pflegen können.

Die Infrastruktur des Hauses steht auch der Bevölkerung sowie anderen Institutionen und Vereinen offen, mit dem Ziel, alle Altersgruppen einander näher zu bringen, Berührungsängste abzubauen und gegenseitig Verständnis und Toleranz zu fördern.

Die Stiftung NAK-Humanitas unterstützte die Verschönerung der Gartenanlage mit einem Beitrag von CHF 2‘500.-.