Stiftung NAK-Humanitas
Neuapostolische Kirche Schweiz

Projekte und Aktuelles

Möbel für die gute Stube
09.10.2014 / Zürich/Schweiz
Im Heimgarten in Brugg leben Frauen mit besonderem Betreuungsbedarf. Zum Wohnbereich gehören drei Wohn- und Aufenthaltsräume sowie das Esszimmer. Seit bald 40 Jahren ist dort ein Ort der Begegnung und ebenso lange standen die Tische und Stühle da.

Auch die besten Möbel können irgendwann nicht mehr repariert werden. Durch die intensive Nutzung in all den Jahren waren Stühle und Tische abgenutzt. Zeit, sie zu ersetzen. Mit einem Beitrag von CHF 20‘000.- unterstützte die Stiftung NAK-Humanitas die Anschaffung neuer Tische und Stühle für die Stuben im Heimgarten.

Die beiden neuen Tische in der Stube werden gerne und vielfältig benutzt. Jeden Mittag dienen sie als Esstisch und abends wird in gemütlicher Runde beisammen gesessen, manchmal wird gebastelt und natürlich gibt es immer wieder Gespräche.  

Das Ideale anstreben, das Mögliche verwirklichen.

Der Heimgarten in Brugg ist eine soziale Institution, die Frauen in schwierigen Situationen und mit psychischen Beeinträchtigungen vorübergehend oder dauerhaft Lebens- und/oder Beschäftigungsraum anbietet. Das Angebot umfasst insgesamt 30 Wohnplätze und 20 Beschäftigungsplätze sowie drei geschützte Arbeitsplätze im hauswirtschaftlichen Bereich.