Stiftung NAK-Humanitas
Neuapostolische Kirche Schweiz

Projekte und Aktuelles

Grosse Solidarität für die Opfer des Taifuns Haiyan
11.12.2013 / Zürich/Schweiz
Bereits sind über CHF 240‘000.- für die schwer betroffene Bevölkerung auf den Philippinen auf das Spendenkonto der Stiftung NAK-Humanitas eingegangen. Die grosse Solidarität der Spenderinnen und Spender ist überwältigend.

Haiyan war einer der stärksten Tropenstürme seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Mit über 350 Stundenkilometern ist er über die Philippinen hinweggefegt und hat enorme Verwüstungen verursacht. Allein in der Provinz Leyte sind rund 80 Prozent der Dörfer und Städte zerstört. Die Versorgung ist vielerorts komplett zusammengebrochen. Über 4 Millionen Menschen haben wegen dem Taifun all ihr Hab und Gut verloren. Ihnen fehlen ein Dach über dem Kopf, Nahrungsmittel und sauberes Trinkwasser. 

Die internationale Hilfe und Solidarität ist gross. Die Soforthilfe ist vielerorts angelaufen, Nothilfepakete, Wasser, Zelte werden an die notleidende Bevölkerung verteilt.  Die Aufräumarbeiten laufen auf Hochtouren, damit auch die Zufahrtswege in abgelegene Gebiete frei gemacht werden können. 

Die Stiftung NAK-Humanitas wird die zugunsten der Philippinen eingegangenen Spenden für Wiederaufbauprojekte einsetzen. Im Namen der betroffenen Bevölkerung dankt der Stiftungsrat den vielen Spenderinnen und Spendern für die Unterstützung.