Stiftung NAK-Humanitas
Neuapostolische Kirche Schweiz

Projekte und Aktuelles

Die Stiftung NAK-Humanitas spendet der Notschlafstelle in Biel CHF 20'000.--
27.10.2013 / Biel D
Die Spende gilt als Unterstützung für die Sanierung des Sleep-In-Gebäudes.

Die Stiftung „Wunderland“ übernahm im Jahr 2010 die Liegenschaft in Biel, in der sich die Notschlafstelle Sleep-In befindet. Bei einer Analyse des Gebäudezustandes kamen einige Mängel und Schäden an Heizung, Warmwasserversorgung, sanitären Anlagen, Fenstern und Balkonen zum Vorschein.

Das Sleep-In-Betreuungsteam wollte diese Zustände ändern und eine schlichte, angemessene Sanierung durchführen lassen. Die geplanten Arbeiten überstiegen jedoch die finanziellen Mittel der Stiftung Wunderland, obwohl sie ein Drittel der benötigten Summe zur Verfügung stellte. Für den Restbetrag wurden Spendengelder gesucht. Die Stiftung NAK-Humanitas war bereit, dafür einen Beitrag von CHF 20‘000.- zu spenden.

Im Rahmen des neu renovierten Sleep-In-Gebäudes fand am 1. Oktober 2013 in Biel eine Pressekonferenz statt. Unser Bezirksältester Thomas Deubel nahm daran teil und wurde auch vom anwesenden Regionalfernsehsender Telebielingue um ein kurzes Interview gebeten.

Am Sonntag, 27. Oktober 2013, erfolgte die Checkübergabe in der Neuapostolischen Kirche Biel. Herr Liggenstorfer, als Vetreter der Stiftung Wunderland, war überaus dankbar und voller Freude ob dieser finanziellen Unterstützung.
Das Angebot der Notschlafstelle dient den Benutzern als Not- und Übergangslösung und wird aus den unterschiedlichsten Gründen beansprucht: Suchtprobleme, Ehekriesen, Heimatlosigkeit, psychische Schwierigkeiten, Arbeitslosigkeit etc. Das Haus hat 26 Betten, dies entspricht einer Jahresbelegung von rund 6500 Übernachtungen. Der Bedarf ist oft noch grösser, so mussten im Jahr 2011 230 Personen und im Jahr 2012 129 Personen wegen ausgebuchtem Haus abgewiesen werden!