Stiftung NAK-Humanitas
Neuapostolische Kirche Schweiz

Projekte und Aktuelles

Zugang zur modernen Kommunikation für Sehbehinderte
02.02.2018 / Zürich/Schweiz
Richtig ausgewählte und eingesetzte Hilfsmittel erleichtern die Arbeit am PC. Sie ermöglichen den Zugang zur modernen Kommunikation auch für sehbehinderte Menschen. Ihnen bietet die Zürcher Sehhilfe Schulungen in Kleingruppen an.

Word, Excel, Outlook kennenlernen und mit diesen Programmen umgehen können, Einführung in Skype oder das Gestalten von Weihnachtskarten – die Zürcher Sehhilfe bietet für Sehbehinderte Kurse mit Soft- und Hardware an, die auf ihre Bedürfnisse ausgerichtet sind.

Die Informatik-Ausbilderin klärt mit den Interessierten die persönlichen Bedürfnisse ab und zeigt ihnen besondere Möglichkeiten und nützliche Anwendungen für den Alltagsbereich. Das Ziel ist, Freude, Sicherheit und Selbständigkeit im Umgang mit dem PC zu vermitteln. Dazu gehört auch der Support bei der Beschaffung und Installation von Hard- und Software.

Die Zürcher Sehhilfe
Der Verein fördert die Integrität und die Würde des Menschen sowie seine Kreativität und Lernfähigkeit. Er betreibt zwei Beratungsstellen, eine in Zürich und eine in Winterthur. Zudem bietet die Stelle in Zürich ein Begegnungszentrum an.

Mit einem Beitrag von CHF 5‘000.- unterstützte die NAK-Humanitas die Beschaffung von spezifischer Hard- und Software für die Schulung der Sehbehinderten.