Stiftung NAK-Humanitas
Neuapostolische Kirche Schweiz

Projekte und Aktuelles

Hilfe zur Selbsthilfe auf Mindanao
02.06.2017 / Zürich/Schweiz
Die Region Süd-Cotabatto auf Mindanao wurde im Frühling 2016 von einer Dürre stark in Mitleidenschaft gezogen. Grund für die schwierigen Klimaverhältnisse war El Nino. Die Ernteerträge fielen schlecht aus, und als direkte Folge davon fehlte das notwendige Saatgut. Mit Maissamen und Dünger konnte den Bauern geholfen werden.

Die direkte Hilfe, die NACSEARelief durch die Abgabe von Saatgut und Dünger im vergangenen Jahr den Bauern auf Mindanao (Philippinen) geleistet hatte, zahlte sich aus. Anfang 2017 konnte der Mais geerntet und auf dem Markt verkauft werden. Nach all dem Leid, das El Nino bei den Bauernfamilien verursacht hatte, waren nach diesem Ernteerfolg wieder fröhliche Gesichter zu sehen. NAK Humanitas unterstützte dieses Selbsthilfeprojekt.